Posts Tagged ‘Wellnesshotel Lugano’

Panettone oder Pandoro?

Dezember 22nd, 2016 | By Melanie Pohl in Parco San Marco | No Comments »

PANETTONE

Panettone, der berühmte Weihnachtskuchen, gehört in Italien einfach zu Weihnachten dazu. Erfunden hat ihn laut einer Erzählung ein Mailänder Bäcker, Namens Antonio. Der für seine grosse Liebe einen neuen Kuchen erfinden wollte und nannte ihn „Pan de Toni“. Übersetzt heisst das „Toni´s Brot“ .

Der Panettone ist ungefähr 20 Zentimeter hoch, kuppelförmig und wird aus Milch, Mehl, Zucker Eiern, Butter, Hefe, Rosinen und kandierten Früchten hergestellt. Die Herstellung von Panettone verlangt aber sehr viel Geduld und Fingerspitzengefühl.

panettone

Der Weihnachtskuchen wird in der gesamten Winterzeit genossen. Nachmittags wird er gerne mit Kaffee serviert, als weihnachtliches Dessert geniesst man ihn zu Dessertwein wie einem Moscato, oder zu einem Glas Spumante oder Prosecco. Dann wird er Vertikal aufgeschnitten und in Scheiben serviert. Zur Weihnachtszeit ist es natürlich auch am Besten, Panettone im Kreise von Familie oder guten Freunden zu servieren und geniessen.

Eine Scheibe dieser Kuchenspezialität gehört zu Weihnachten einfach dazu.

PANDORO („goldenes Brot“)

Der traditionelle italienische Weihnachtskuchen hat seinen geografischen Ursprung in Verona. Die genaue Geschichte der Herkunft verliert sich leider etwas in der Zeit, darum gibt es auch mehrere Theorien, eine besagt, dass der Pandoro bereits zur Zeit der Republik Venedigs entdeckt wurde. Eine weitere besagt, der Pandoro sei eine reine Abwandlung des „Nadalin“ ein sternförmiger Kuchen aus Verona.

pandoro

Der Pandoro wird aus Hefeteig gebacken und enthält im Gegensatz zum Panettone weder Rosinen noch kandierte Früchte. Typisch für den Pandoro ist die gezackte Kuppelform, die mit einer entsprechenden achteckigen, sternförmigen Backform erreicht wird. Der Pandoro wird meist mit Puder- oder Vanillezucker bestreut, damit der Kuchen einer verschneiten Bergspitze ähnelt. Horizontal geschnitten sehen die Kuchenscheiben wie ein Stern aus.

Mit Sicherheit eine der Süssspeisen, die zu Weihnachten nicht fehlen darf.

Beide italienischen Weihnachtsköstlichkeiten sind super lecker, Panettone und Pandoro – noch besser schmecken Sie mit einer einmaligen Aussicht auf den zauberhaften Lago di Lugano!

Vorfreude ist die schönste Freude!

November 27th, 2011 | By Stephanie Urban in Wissenswertes | No Comments »

Weil der Weihnachtsabend in diesem Jahr auf einen Samstag fällt, verspricht uns das Jahr 2011 eine besonders lange Adventszeit! Schon heute feiern wir den 1. Advent. Advent ist lateinisch und heisst „Ankunft“, somit warten wir im Advent auf die Ankunft Christi. Wir geniessen diese Wochen als Zeit der Ruhe und Gemütlichkeit, in der die Familie zusammenkommt. Gemeinsam schlendern wir über die Weihnachtsmärkte, suchen nach Geschenken und Ideen zur Weihnachtsdekoration. Dabei werden wir an jeder Ecke mit neuen leckeren Gerüchen verwöhnt. Seien es Räucherkerzchen oder der süsse Duft der langersehnten Weihnachtsleckereien. Lebkuchen, Stollen und auch Weihnachtspunsch versüssen unseren Rundgang. Auch auf der Piazza della Riforma in Lugano laden ab dem 1. Dezember rund 30 weihnachtlich dekorierte Holzhütten zum Weihnachtsbummel ein. Der Adventsmarkt ist bis zum 24. Dezember täglich von 11 Uhr bis 20 Uhr geöffnet.

Ruhe, Entspannung und Wärme finden Sie auch bei uns im Parco San Marco. Kommen Sie vorbei und wärmen Sie sich auf bei einem Besuch in unserem SPA San Marco.

In diesem Sinne wünschen wir allen einen wunderschöne Weihnachtszeit.

Gönnen Sie Ihrer Haut etwas Gutes!

November 23rd, 2011 | By Stephanie Urban in SPA San Marco | No Comments »

Machen Sie sich schön für die Ferien! Die Leiterin unseres SPA & Wellnessbereichs, gibt Ihnen gerne die entsprechenden Tipps. Sie hat ein Beauty-Rezept für Sie vorbereitet, das Sie ganz einfach auch daheim anwenden können. Die natürlichen Zutaten werden Ihrer Haut einen besonders schönen Teint verleihen und Sie rundum erfrischen. Als erstes empfiehlt Giuliana Ihnen ein reinigendes Gesichtspeeling, welches optimal auf die anschliessende Gesichtsmaske vorbereitet. Selbstverständlich können Sie auch nur das Eine oder das Andere anwenden. Entspannen Sie sich dabei und freuen Sie sich auf Ihren nächsten Aufenthalt bei uns. Dann sind wir an der Reihe, Sie mit unseren Wellness-Behandlungen zu verwöhnen!

Gesichtspeeling aus Hafermehl und Olivenöl

Zutaten:

1 Esslöffel Hafermehl

2 Esslöffel Olivenöl Extravergine

Vermischen Sie die Zutaten und tragen Sie das Peeling auf Ihr Gesicht auf – dabei bitte die Augenpartie aussparen. Massieren Sie das Peeling in die Haut ein und entfernen Sie es anschliessend gründlich mit lauwarmem Wasser. Jetzt ist Ihre Haut bereit, die wertvollen Inhaltsstoffe folgender Behandlung aufzunehmen:

Gesichtsmaske aus Honig und Zitrone

Zutaten:

1 Esslöffel Honig

1 Teelöffel frischgepresster Zitronensaft

Vermischen Sie Honig und Zitronensaft und tragen Sie die Maske auf das Gesicht auf – dabei bitte die Augenpartie aussparen. Massieren Sie die Maske in die Haut ein und lassen Sie sie für 5 Minuten einziehen. Anschliessend gründlich mit Wasser abspülen. Bitte Vorsicht bei empfindlicher Haut. Jetzt schnell in den Spiegel schauen! Sie werden mit dem Ergebnis zufrieden sein!

Das Parco San Marco ist Wellness Plus Hotel

November 18th, 2011 | By Stephanie Urban in Parco San Marco | No Comments »

«Wellness Plus» ist ein schweizer Gütesiegel für persönlich geführte, erstklassige Wellnesshotels.

Voraussetzung für die Aufnahme sind Hotels mit einem umfassenden Wellness-Angebot, wobei die Wirkung durch das Zusammenspiel mit der Natur verstärkt wird. Persönliche Betreuung und Kurse sollen dabei helfen, dieses Wohlbefinden nachhaltig in Ihren Alltag zu integrieren.

So reicht unser Wellness-Angebot im Parco San Marco von Beauty & Massage über einen modernen Saunabereich mit Pool, Jacuzzi und verschiedenen Saunen bis hin zu einem umfangreichen Fitnessangebot mit Yoga- und Tai Chi-Kursen. Auch an die Ernährung haben wir gedacht und bieten neben einem ausgeglichenen epikureischen 4-Gang-Menü auch leichte, basische Wellness-Gerichte an.

Gönnen Sie sich eine Auszeit und entfliehen Sie dem grauen Herbstwetter für ein paar Tage. Ein Aufenthalt im Wellnesshotel Parco San Marco sorgt für innere Ruhe und nachhaltige Entspannung.