Posts Tagged ‘Untergang’

Heute ist der 100. Jahrestag des Untergangs der Titanic

April 14th, 2012 | By Stephanie Urban in Wissenswertes | No Comments »

 

 

 

 

 

 

Die RMS Titanic ist am 2. April 1912 unter der britischen Reederei White Star Line als, zu damaliger Zeit, größtes Passagierschiff der Welt in Dienst genommen worden.  Vorgesehen war sie wie ihre zwei Schwesternschiffe für den Liniendienst auf der Route Southampton–Cherbourg–Queenstown–New York.

Bei Ihrer Jungfernfahrt kollidierte die RMS Titanic am 14. April 1912 gegen 23.40 Uhr mit einem Eisberg und sank. Auf tragische Weise sind bei diesem Unglück ein groß Teil der Passagiere und der Besatzung ums Leben gekommen.

Die US-Forscher Donald Olson und Russell Doescher sind knapp 100 Jahre nach der Tragödie der Ansicht, dass der Mond Auslöser für dieses Unglück gewesen sei.  Eine extreme Springflut, ausgelöst durch eine außerordentliche Annäherung des Mondes an die Erde, hat unzählige Eisberge in die Schifffahrtsrouten des Nordatlantiks getrieben.

Zudem sorgte die dichte Umlaufbahn des Mondes dafür, dass die Kräfte maximiert wurden, die auf der Erde die Gezeiten auslösen. Die Folge war ein enorm hoher Meeresspiegel, der festgesetzte Eisberge freispülte.

Als Folge des Untergangs der RMS Titanic wurden zahlreiche Maßnahmen zur Verbesserung der Sicherheit auf See eingeführt, wie zum  Beispiel die Ausstattung mit ausreichenden Rettungsbooten, Besetzung der Funkstationen rund um die Uhr und die Einrichtung der Internationalen Eispatrouille.