Posts Tagged ‘SPA Tessin’

Tonerde: Ihre therapeutischen Eigenschaften

Juni 11th, 2018 | By Melanie Pohl in Parco San Marco | No Comments »

Tonerde zählt zu den ältesten Heilmitteln, die Menschen nutzten, weil sie wirksam und auf natürliche Weise bei einer Vielzahl von Malaisen half. Die Kräfte dieses magischen Pulvers werden jedoch vor allem als Schönheitsrezepte überliefert. Tonheilerde ist ein Mineralienspeicher, der durch Felsenerosion entsteht; die Körner sind winzig und enthalten Silikate, Aluminium und Wasser in unterschiedlichen Zusammensetzungen, je nach Art der Tonerde. Tonerde wird in verschiedenen Bereichen und Branchen verwendet, vor allem im Baugewerbe und bei der Herstellung von Keramik, aber sie hat auch ihren Platz in therapeutischen Anwendungen und entpuppt sich als eine wichtige Verbündete bei der Verschönerung der Haut. Tatsächlich wirkt Tonheilerde auf unseren Organismus sowohl innerlich wie äußerlich, indem sie Spurenelemente zufügt und Toxine beseitigt. Heilerde kann oral aufgenommen oder äußerlich auf die Haut aufgetragen werden.

 

DIE EIGENSCHAFTEN DER HEILERDE

Neben der bekannten absorbierenden Wirkung, die sie besonders geeignet macht für reinigende Schönheitsmasken, hat sie auch remineralisierende Wirkung dank ihres Gehalts an Mineralien wie Magnesium, Kalium, Natrium, Calcium, Eisen und Aluminium, die durch Osmose an die Körperzellen abgegeben werden.

Sie wirkt als Antioxidans, weil sie imstande ist, sich mit freien Radikalen (verantwortlich für die Alterung der Haut) zu verbinden, und entwickelt vernarbende Wirkung bei Wunden, indem sie die Blutgerinnung und die Regenerierung der Haut fördert.

 

TYPEN VON HEILERDE

argilla_verde

 

Tonerden, die sich für therapeutische Zwecke eignen, unterteilt man prinzipiell nach der Farbe. Die Farbunterschiede zwischen den Tonerden (grün, weiß, rot, gelb, grau) ergeben sich aus der chemischen Zusammensetzung, aus dem Alter der Erdschicht selbst und aus dem Ort ihres Vorkommens.

Grüne Heilerde

Sie hat hochgradig entzündungshemmende Wirkung und, wenn äußerlich auf die Haut aufgetragen, stark absorbierende Kraft, die sie besonders geeignet macht für die Behandlung von Akne und Ekzemen. Sie kann auch eingenommen werden: dann entwickelt sie entgiftende Eigenschaften.

Weiße Heilerde

Die feinste aller Heilerden ist vor allem für den inneren Gebrauch geeignet: sie wirkt Vergiftungen entgegen. Bei äußerlicher Anwendung hingegen wird weiße Heilerde vorwiegend für Schönheitsmasken oder als allgemeines Heilmittel gegen Dehnungsstreifen am ganzen Körper verwendet. Weiße Heilerde reinigt die Haut und verengt erweiterte Poren. Außerdem findet sie Anwendung bei schrundiger Haut, besonders an den Fersen. Sie eignet sich auch für Peelings.

Rote Heilerde

Rote Heilerde wird eher bei empfindlicher Haut mit Hang zu Hautentzündungen zu angewendet. Die extrem absorbierende rote Heilerde wird empfohlen zur Milderung von Hautreizungen und zur Linderung von Schmerzen nach Verrenkungen und Traumata. Auf Prellungen, Hämatome, Blutergüsse und schmerzende Muskeln aufgetragen lässt rote Heilerde die Schwellungen abklingen und lindert die Schmerzen. Auch bei Kopfschmerzen, Neuralgien und Gicht ist rote Heilerde hilfreich. Zur Anregung des Blutkreislaufs ist sie ebenfalls geeignet.

Gelbe Heilerde

Sehr gute Heilerfolge beim Auftrag auf schmerzende Stellen an Nacken, Kreuz und Wirbelsäule. Sie hat wohltuend kühlende Wirkung und kann für eine umfassendere Behandlung mit roter Heilerde vermischt werden. Bei Knochenproblemen, zur Schmerzlinderung und bei extremer Müdigkeit stimuliert gelbe Heilerde, vermischt mit grüner Heilerde, die Heilung von Muskeln und Bändern und hält die inneren Organe rein.

Graue Heilerde

Graue Heilerde ist für den inneren Gebrauch indiziert bei der Behandlung von Sodbrennen und Darmentzündungen. Sie begünstigt außerdem die Entwässerung überschüssiger Flüssigkeit und entwickelt starke alkalisierende Wirkung. Sie eignet sich für jeden Hauttyp.

 argilla-terra-delle-meraviglie_9459_G

 

Ratschläge Für Ihr Wellness-Erlebnis

Februar 5th, 2018 | By Deborah Giorno in Ausflugstipps, Parco San Marco | No Comments »

Die Sauna hat ihre Ursprünge in Finnland und war dort eigentlich ein Aufenthaltsort für den Winter; erst nach und nach hat sie sich zu einem Ort für Wassertherapie entwickelt.

sauna

Heutzutage gibt es verschiedene Saunatypen, die nach Temperatur und Feuchtigkeitsgrad eingeteilt werden:

  • Finnische oder trockene Sauna (90°, 10-20% Luftfeuchtigkeit)
  • Vitarium (60°, 40-50% Luftfeuchtigkeit)
  • Türkisches Bad oder feuchte Sauna (50°, 100% Luftfeuchtigkeit)

Der Aufenthalt in der finnischen Sauna sollte wegen der hohen Temperatur eher kurz sein, empfohlen werden zwischen 10 und 15 Minuten. Nach dem Saunaaufenthalt ist es ratsam, in ein Becken mit kaltem Wasser einzutauchen, sich die Haut mit Eis einzureiben oder eine „schottische Dusche“ anzuwenden, d.h. sich mit einem Kübel kalten Wassers zu überschütten, um so die Körpertemperatur und den Blutdruck wieder zu normalisieren. Die Sauna ist so wohltuend, weil die Steigerung der Temperatur den Kreislauf anregt und so die Beseitigung von Toxinen begünstigt und die Haut reinigt, die dadurch ein leuchtendes Aussehen erhält und an Elastizität gewinnt. Wer an Angstzuständen und Stress leidet, dem hilft die hohe Temperatur beim Lösen von Muskelspannungen.

Das Vitarium ist ein Mittelweg zwischen der finnischen Sauna und dem Türkischen Bad; hier kann man sich länger aufhalten als in der finnischen Sauna. Es ist ratsam, zunächst einen Durchgang im Sanarium zu machen, um den Körper an die Hitze in der finnischen Sauna zu gewöhnen. Auch hier entspannen sich Geist und Körper und die Haut beginnt ihren Reinigungsprozess.

Das Türkische Bad tut dem Körper gut wegen der dort vorhandenen Dämpfe, die, zusammen mit der erhöhten Temperatur, die Mikrozirkulation anregen, eine optimale Wirkung auf die Atemwege haben und die Haut weich und rein werden lassen.

bagno turco

GEGENANZEIGEN FÜR DEN BESUCH VON SAUNA, SANARIUM ODER TÜRKISCHEM BAD

Wer Probleme mit dem Blutdruck hat, egal ob zu hoch oder zu niedrig, sollte die Sauna meiden. Auch für Epileptiker, Schwangere und Herz-Kreislauf-Patienten ist die Sauna nicht zu empfehlen. Ebenso bei fiebrigen Erkrankungen und während der monatlichen Regel.

In jedem Fall ist es gut, sich an den Hausarzt zu wenden, um sicher zu gehen, dass eventuelle Beschwerden keine Gegenanzeige für einen Saunabesuch sind.

Wenn Sie sich für den Saunabesuch entschieden haben, hier noch einige Ratschläge:

  1. Nicht mit vollem Magen in die Sauna gehen
  2. Vor der Sauna ist es ratsam, warm zu duschen, um den Körper an die erhöhte Temperatur zu gewöhnen
  3. Vor dem Saunabesuch keinen Kaffee oder andere Aufputschmittel konsumieren oder Lebensmittel mit Substanzen, die den Herzschlag beschleunigen.
  4. Vor, während und nach der Sauna keinen Alkohol trinken
  5. Nach dem Saunabesuch Wasser mit Zimmertemperatur (keinesfalls kaltes Wasser) trinken, um den durch das Schwitzen verursachten enormen Flüssigkeitsverlust auszugleichen.

WARUM NACKTSEIN WICHTIG IST

In der Sauna ist das Tragen von Badeanzügen nicht gestattet, da das Risiko besteht, dass daraus gasförmige oder anders geartete Schadstoffe entweichen oder Hautreizungen verursacht werden.

Badetücher und Bademäntel aus Baumwolle können hingegen benutzt werden, um sich zu bedecken.

 

Weihnachtszauber in Lugano und Como

Dezember 15th, 2016 | By Melanie Pohl in Ausflugstipps, Parco San Marco | No Comments »

Natale in Piazza, Lugano

Ab Ende November erscheint Lugano mit weihnachtlichen Lichtern, Klängen und Farben der Weihnachtszeit. Das schönste Fest im Jahr wird mit den traditionellen Weihnachtsmärkten, einer Schlittschuhbahn, einem Kinderdorf, Konzerten, Animationen und zahlreichen Events begangen, die noch bis zum 8. Januar den weihnachtlichen Zauber in die Innenstadt von Lugano bringen.

Auf dem traditionellen Weihnachtsmarkt lassen sich zahlreiche Geschenkideen finden: vom Kunsthandwerk über Dekorationsartikel bis hin zu gastronomischen Spezialitäten.

big_LT-Big-NIP-16-17

In der Weihnachtszeit entstehen auf der Piazza della Riforma Gastronomie-Chalets, die mit Süssigkeiten, Glühwein, Brezeln, Kastanien, Raclette, Bratwürsten und vielen anderen Köstlichkeiten Gross und Klein verwöhnen werden. Jeden Donnerstag, Freitag und Samstag, ab 18:00 Uhr und für den ganzen Abend, belebt sich Piazza della Riforma, dank verschiedenen Unterhaltungsangeboten und musikalischen live Sets.

Für die gesamte Familie wird ein reiches, vielfältiges Programm, das für die Kleinen ausgedacht wurde, mit vielen Aktivitäten, Spielen, Vorstellungen, Workshops und Kindervorlesungen, die an verschiedenen Standorten in der Stadt organisiert sind, geboten. Nicht zu verpassen, das Weihnachtsdorf im Parco Ciani, mit der Schlittschuhbahn und den Hüpfburgen.

big_big_Mercatino Via Nassa

Weihnachtlicher Zauber am Lago di Como

Die Stadt Como, ca. 45 Minuten Autofahrt vom Parco San Marco Beach Resort Lifestyle entfernt, verwandelt sich zur Adventszeit zum Schauplatz einer Reihe von Aktivitäten und Feierlichkeiten für Gross und Klein, geboten werden Spiele, ein Weihnachtsmarkt auf der „Piazza Carvour“ und ein Weihnachtsmarkt in den „Portici Plinio“. Geboten wird auch eine Krippenausstellung in der Kirche von San Giacomo. Auf dem Weihnachtsmarkt findet man eine grosse Vielfalt an lokalen Spezialitäten und traditionellen Kunsthandwerk-Produkten aus den verschiedenen Regionen Italiens.

Der Lago di Como und die Innenstadt werden festlich beleuchtet, der Domplatz und die „Piazza Borletto“ werden zum Zentrum der weihnachtlichen Veranstaltungen. Zum 7. Mal findet auch das „Como Magic Light Festival“ im Zentrum von Como statt. Im Rahmen des Festivals wird an jedem Abend Como in ein mystisches Licht getaucht. Bekannte Gebäude rund um den Dom sowie der Dom selbst sind die Projektionsfläche für überlebensgrosse Bilder.

Como

Zum 23. Mal verwandelt sich Como zur „ Stadt der Spielzeuge“ der sogenannten „Città dei Balocchi“. Der Platz „ Piazza Cavour“ direkt neben der Kunsteisbahn erstrahlt in festlichem Glanz .Während der Adventszeit herrscht dort eine weihnachtliche Atmosphäre mit geschmückten Tannen, malerischen kleinen Holzhäusern, die als Verkaufsstände dienen und leuchtenden Schaufenstern.

Nutzen Sie diese Gelegenheit und nehmen Sie an diesen schönen Feierlichkeiten während Ihres Aufenthalts im Parco San Marco teil!

Gönnen Sie Ihrer Haut etwas Gutes!

November 23rd, 2011 | By Stephanie Urban in SPA San Marco | No Comments »

Machen Sie sich schön für die Ferien! Die Leiterin unseres SPA & Wellnessbereichs, gibt Ihnen gerne die entsprechenden Tipps. Sie hat ein Beauty-Rezept für Sie vorbereitet, das Sie ganz einfach auch daheim anwenden können. Die natürlichen Zutaten werden Ihrer Haut einen besonders schönen Teint verleihen und Sie rundum erfrischen. Als erstes empfiehlt Giuliana Ihnen ein reinigendes Gesichtspeeling, welches optimal auf die anschliessende Gesichtsmaske vorbereitet. Selbstverständlich können Sie auch nur das Eine oder das Andere anwenden. Entspannen Sie sich dabei und freuen Sie sich auf Ihren nächsten Aufenthalt bei uns. Dann sind wir an der Reihe, Sie mit unseren Wellness-Behandlungen zu verwöhnen!

Gesichtspeeling aus Hafermehl und Olivenöl

Zutaten:

1 Esslöffel Hafermehl

2 Esslöffel Olivenöl Extravergine

Vermischen Sie die Zutaten und tragen Sie das Peeling auf Ihr Gesicht auf – dabei bitte die Augenpartie aussparen. Massieren Sie das Peeling in die Haut ein und entfernen Sie es anschliessend gründlich mit lauwarmem Wasser. Jetzt ist Ihre Haut bereit, die wertvollen Inhaltsstoffe folgender Behandlung aufzunehmen:

Gesichtsmaske aus Honig und Zitrone

Zutaten:

1 Esslöffel Honig

1 Teelöffel frischgepresster Zitronensaft

Vermischen Sie Honig und Zitronensaft und tragen Sie die Maske auf das Gesicht auf – dabei bitte die Augenpartie aussparen. Massieren Sie die Maske in die Haut ein und lassen Sie sie für 5 Minuten einziehen. Anschliessend gründlich mit Wasser abspülen. Bitte Vorsicht bei empfindlicher Haut. Jetzt schnell in den Spiegel schauen! Sie werden mit dem Ergebnis zufrieden sein!

Das Parco San Marco ist Wellness Plus Hotel

November 18th, 2011 | By Stephanie Urban in Parco San Marco | No Comments »

«Wellness Plus» ist ein schweizer Gütesiegel für persönlich geführte, erstklassige Wellnesshotels.

Voraussetzung für die Aufnahme sind Hotels mit einem umfassenden Wellness-Angebot, wobei die Wirkung durch das Zusammenspiel mit der Natur verstärkt wird. Persönliche Betreuung und Kurse sollen dabei helfen, dieses Wohlbefinden nachhaltig in Ihren Alltag zu integrieren.

So reicht unser Wellness-Angebot im Parco San Marco von Beauty & Massage über einen modernen Saunabereich mit Pool, Jacuzzi und verschiedenen Saunen bis hin zu einem umfangreichen Fitnessangebot mit Yoga- und Tai Chi-Kursen. Auch an die Ernährung haben wir gedacht und bieten neben einem ausgeglichenen epikureischen 4-Gang-Menü auch leichte, basische Wellness-Gerichte an.

Gönnen Sie sich eine Auszeit und entfliehen Sie dem grauen Herbstwetter für ein paar Tage. Ein Aufenthalt im Wellnesshotel Parco San Marco sorgt für innere Ruhe und nachhaltige Entspannung.