Posts Tagged ‘LAC’

Kunst und Kultur am Lago di Lugano

Januar 12th, 2017 | By Paola Mazzo in Ausflugstipps, Parco San Marco | No Comments »

Parco San Marco zwischen Lugano und dem Lago di Como bietet eine einzigartige Fülle von Möglichkeiten, unvergessliche Tage zu erleben. Die Stadt Lugano ist reich an kulturellen Schätzen, sie beherbergt zahlreiche Museen, historische Orte, Kunstgalerien und Bibliotheken. Hier unsere Top 5:

Swissminiatur

Swissminiatur in Melide

Im Miniaturpark Swissminiatur sehen Sie die Schweiz im Kleinformat. Über 120 markante Denkmäler, Gebäude und Transportmittel befinden sich auf 14.000 Quadratmetern Parkareal. Im Massstab 1:25 beobachten Sie das rege Treiben der kreuzenden Schiffe, Autos und Seilbahn und verfolgen gespannt, wie sich die ellenlange Modelleisenbahn ihren Weg über Brücken und Bahnhöfe durch den Park bahnt. Des Weiteren ist der Park mit einem Spielplatz ausgestattet und verfügt über eine reiche Pflanzenwelt.

Herman Hesse Museum in Montagnola

43 Jahre lebte der deutsche Schriftsteller, Maler, Dichter und Literaturnobelpreisträger Hermann Hesse im Tessin. Mit Blick auf den Luganersee entstanden in seinem langjährigen Wohnsitz und Dorf Montagnola zahlreiche Werke, darunter Siddhartha, Glasperlenspiel, Narziss und Goldmund sowie Die Morgenlandfahrt. Das Museum bringt dem Besucher das Leben des Künstlers mit  persönlichen Gegenständen, Ausstellungen und Veranstaltungen, Vorträgen, Filmen und Konzerten nahe. Montagnola ist Teil der Tessiner Gemeinde Collina d’Oro, zu Deutsch Goldhügel, die einen Wanderweg zu Ehren des Künstlers eingerichtet hat “Auf den Spuren von Hermann Hesse”

Schweizer Zollmuseum in Cantine di Gandria

Das Zollmuseum erzählt die Geschichte von Zöllnern und Grenzwächtern vor Hundert Jahren. Bis ins Jahr 1921 diente das Haus als Wachposten bis es in Cantine di Gandria in Kooperation mit dem Nationalmuseum eröffnet wurde. Die Arbeit erforderte riskante Lebensbedingungen und ein gutes Gespür für Schmugglerware. Sehen Sie sich die ausgefuchsten Verstecke an und stoßen dabei sogar auf ein zusammengeschustertes U-Boot. Das Zollmuseum nimmt überdies aktuellen Bezug auf themenrelevante Aspekte wie Flüchtlinge und Grenzschutz. Darüber hinaus setzt die Einrichtung Denkanstösse über persönliches Grenzempfinden, gegenwärtige Landesgrenzen und darüber, welche Konflikte daraus hervorgehen. Cantine di Gandria liegt direkt an der Grenze zu Italien, der Eintritt ist frei.

cantine di gandria

Kirche Santa Maria degli Angioli in Lugano

Der Schein der eher unscheinbaren Kirchenfassade mag trügen. Im Korpus der Kirche Santa Maria degli Angioli zeichnen sich hingegen überaus fulminante und dramatische Szenen auf dem berühmten Freskengemälde ab. Bei dem Renaissancebild Passion und Kreuzigung Jesu handelt es sich um eines der Hauptwerke des lombardischen Malers Bernardino Luini (um 1480 bis 1532). Die Kirche war ursprünglich Teil eines 1490 errichteten Minoritenklosters und befindet sich am Ufer des Lago di Lugano.

LAC Lugano Arte e Cultura

Im jungen Kunst- und Kulturzentrum LAC Lugano Arte e Cultura fliessen Ausstellungen der modernen & zeitgenössischen Kunst mit Theater & Konzerten zusammen. Das Zentrum dient der kulturellen Begegnung und lädt doch vordergründig auf über fünf Etagen zur  Betrachtung von Kunst ein. In seinen Sälen avanciert der Gebäudekomplex zur Spielstätte musikalischer und schauspielerischer  Darbietung. Der imposante Bau strahlt eine moderne Ästhetik aus, die sich auf 180.000 Kubikmeter erstreckt. Das LAC treffen Sie an der Pizza Bernardino Luini 6 in Lugano an.

Freuen Sie sich auf unvergessliche kulturelle Erlebnisse!