All Posts from Mai, 2017

Lago di Como

Mai 25th, 2017 | By Melanie Pohl in Ausflugstipps, Parco San Marco | No Comments »

Der Lago di Como, unweit vom Parco San Marco, zählt zu den Alpenseen. Mit einer Länge von 55 km und einer Tiefe con 410 m gehört der See zu den tiefsten in Europa. Aufgrund des milden Klimas herrscht hier eine üppige Vegetation. Der See spaltet sich in der Mitte zu einem umgekehrten Y, an deren beiden Enden die grössten Städte Lecco und Como liegen.

Comersee

Villen sind die Hauptattraktion rings um den Lago di Como. Von klein und verwunschen über komfortabel und elegant bis riesenhaft und prahlerisch präsentieren sie sich al bauliche Augenweiden. Viele brillieren dazu mit atemberaubenden Parkanlagen voller besonderen Pflanzen aus der ganzen Welt.

Tremezzo ist neben Bellagio einer der bekanntesten Orte am Lago di Como. Der Ort liegt am Westufer mit Sicht nach Bellagio und ist ganz in der Nähe von Menaggio. Berühmt ist der kleine Ort nicht nur wegen seiner luxuriösen Anwesen, meist in direkter Ufernähe zum See, sondern auch wegen seiner unvergleichlichen schönen Uferpromenade. Auch das sogennante „Weisse Märchenschloss“ ist zu einem kleinen Wahrzeichen Tremezzos geworden – die Villa Carlotta.tremezzo5

Die Villa Carlotta ist eine Sommerresidenz aus dem 18. Jahrhundert. Sie dient heute als Museum und ist von einer grosszügigen und mehrfach gegliederten Parkanlage umgeben..

Die gesamte Parkanlage nimmt eine Fläche von ca. 8 ha ein und besteht aus unterschiedlichen Abschnitten. Unmittelbar um die Villa, zum Seeufer hin, liegt der italienische Garten mit geschnittenen Hecken und Pergolen mit Orangen- und Kamelienbäumchen. Den Hang aufwärts breitet sich der Rhododendron- und Azaleengarten aus. Der Bambusgarten bietet auf einer Fläche von 3000 m² über 25 Bambusarten. Der Garten umfasst auch einen Steingarten und einen Englischen Garten mit seltenen Bäumen und einer künstlichen Schlucht.

Auch die Villa Monastero ist eine prachtvolle Villa direkt am Lago di Como, in Varenna.

Ihre ursprüngliche Bestimmung war, wie der Name bereits verratet, religiöser Natur; es handelt sich hierbei um ein altes Kloster. Im Laufe der Zeit wechselte sie immer wieder ihre Besitzer. Die neuen Eigentümer liessen den Garten mit architektonischen Elementen bereichern und zahlreiche exotische Pflanzen angesetzt, vor allem aus dem fernen Osten.

Die Umgebung des Lago di Como bietet eine Fülle an Möglichkeiten um unvergessliche Ausflüge zu erleben.

Wir freuen uns, Sie hoffentlich bald bei uns begrüssen zu dürfen und freuen uns schon jetzt auf Ihren Besuch!

Mit dem Segelboot am Lago di Lugano

Mai 18th, 2017 | By Roberto Fornari in Ausflugstipps, Parco San Marco | No Comments »

„Wir können den Wind nicht ändern, aber die Segel anders setzen.“ (Aristoteles)

Roberto Fornari (Operations Manager) über das Segeln am Lago di Lugano:

Segeln löst in mir ein unvergleichliches Gefühl von Freiheit aus: Die Natur geniessen, den Wind auf der Haut spüren und ungeniert die Seele baumeln lassen.Lago-lugano-panorama

Schliessen Sie Ihre Augen und stellen sich Folgendes vor:

Sie stehen am Ufer des atemberaubenden Lago di Lugano in Cima di Porlezza. Vor Ihnen erstreckt sich der Hafen von Porlezza, zahlreiche kleine Boote tanzen auf dem See. Unter ihnen befindet sich ein besonderes Exemplar, ein wunderschönes Segelboot. In dieses steigen Sie nun ein – und das Abenteuer nimmt seinen Lauf. Sie gleiten über das smaragdgrüne Wasser des zauberhaften Sees und erleben die Welt einmal aus einer anderen Perspektive.

Unmittelbar am Lago di Lugano liegt das Wellnesshotel Parco San Marco. Mit seiner einzigartigen Fülle an Freizeitaktivitäten und Komfort, werden Sie hier eine unvergessliche Zeit verbringen:

  • elegante Suiten mit exzellentem Seeblick
  • subtropischer Park mit exklusiver Poollandschaft
  • Privatstrand und Bergwald zum Entspannen und Klettern
  • Wellness und SPA für den Einklang von Körper und Geist
  • vier À-la-carte-Restaurants
  • Fitness- und Sportanlagen
  • Boote, Surfbretter und ein stimmungsvoller Yachthafen mit attraktivem Segelboot

Setzen wir unser Abenteuer fort, kehren Sie auf das Segelboot zurück. Der Skipper des Bootes, ein Mann der Tat, führt Sie nun ein in die Sicherheitsbestimmungen des Segelns:

Unabhängig davon, wie gross das Gewässer ist und welches Fortbewegungsmittel Sie dafür wählen, eine Schwimmweste tragen Bootssportler immer. Vorm Betreten des Steges legen Segler ihre Schwimmweste und entsprechende Ausrüstung an. Wind, Wasser und Wellen bilden die Grundelemente des Segelns. Welle und Wind gehen unzertrennlich einher: Je länger die Strecke, die der Wind ungehindert über das Wasser zurücklegt, desto stärker der Wellengang.

Segeln erfolgt über das Zusammenspiel von Wind und Segel, Rumpf und Rigg. Diese Naturkraft sorgt für den Antrieb des Bootes – manches Mal jedoch auch für Schlagseite (Krängung) oder seitliches Treiben (Abdrift), was insbesondere bei seitlichem Winddruck auftritt; auch wenn kein Segel gesetzt ist.

Auf dem Wasser sind Bootsfahrer nicht nur Sportler, sondern auch Verkehrsteilnehmer. Und wie im Strassenverkehr gilt es für jeden Seefahrer, die geltenden Regeln zu beachten. Die wichtigsten besagen, dass Überholende auszuweichen haben und Segelbooten das Wegerecht obliegt – vor Motor-, Paddel-, Ruder- und Tretbooten sowie vor Surfern.

Faszination Segeln

barche a vela

Das Segeln ist so facettenreich, wie kaum eine andere Sportart. Die Begegnung mit der Natur, wenn Materie und Mensch aufeinandertreffen, stärkt die gesamte Persönlichkeit.

Nach dieser kurzen Einführung ins Segeln, lassen Sie Ihrer Fantasie freien Lauf und segeln Sie mit dem Wind der Sonne entgegen, auf dem zauberhaften Luganersee!

Ich freue mich auf Ihren Besuch und spanne schon mal die Segel.

Ihr Roberto Fornari, Operations Manager

Smoothies – gesund, lecker und erfrischend

Mai 12th, 2017 | By Melanie Pohl in Parco San Marco | No Comments »

Smoothies liegen nach wie vor voll im Trend, der Smoothie stammt aus den USA und leitet sich vom englischen Wort „smooth“ (sanft, weich, cremig) ab. Das Getränk wird aus Obst und Gemüse hergestellt und gilt als Inbegriff für „gesunden Genuss“.smoothie-729922_1920

Smoothies sollen den Körper mit genügend Vitaminen und Mineralien versorgen. Grüne Smoothies sind auch die perfekte Mahlzeit für moderne Menschen, denen ihre Gesundheit wichtig ist. Durch die eigene Zubereitung der Smoothies macht gesunde Ernährung unglaublich viel Spass. Die gesunden Mixgetränke aus Früchten, grünem Blattgemüse und Wasser schmecken köstlich, sind im Nu zubereitet und liefern hochkonzentrierte Vital- und Nährstoffe in ihrer natürlichsten Form.

Aber vorsicht bei Smoothies aus dem Supermarkt. Ein gekaufter Smoothie sollte zu mindestens aus 50% Früchten bestehen, denn: Je höher der Anteil an Fruchtkonzentrat, desto geringer ist der Anteil an Ballaststoffen und sekundären Pflanzenstoffen.

Wir im Parco San Marco bereiten die Smoothies ausschliesslich selbst her. Mit viel liebe kreiert Marita jede Woche neue leckere Rezepte für unsere Gäste.

_RTO0240

Hier eines Ihrer Lieblingsrezepte für den perfekten Start in den Tag:

Vegan Detox Smoothie

Zutaten für 2 Gläser Smoothie
Kokosnuss, Ananas, Zimt, Muskatnuss
300 g reife Ananas
½ Banane
½ Limette
½ Orange
100 ml gekühlte Kokosmilch
50 ml Wasser
Zimt und Muskatnuss zum würzen

Zubereitung

Die Ananas und Banane schälen und das Fruchtfleisch in Stücke schneiden. Limette und Orange auspressen und den Saft auffangen. Ananas, Banane, Kokosmilch, Orangen- und Limettensaft in den Mixer geben und bei höchster Stufe gut durchmixen. Dann in ein Glas füllen und mit Zimt und Muskatnuss abschmecken, dann in ein Glas giessen und am besten sofort geniessen.

Am besten schmeckt der Smoothie zum Frühstück oder als Snack am Nachmittag. Gerade im Sommer ist er an warmen Tagen richtig schön erfrischend.

Geniessen Sie eine Auswahl an verschiedenen Smoothies bei unserem gesunden und reichhaltigen „Buongiorno“ Frühstücksbuffet!

Marita und das gesamte Team Parco San Marco freuen sich auf Sie!

 

Künstler im Club Bim Bam Bino

Mai 4th, 2017 | By Melanie Pohl in Club Bim Bam Bino, Parco San Marco | No Comments »

Pablo Picasso sagte: „Jedes Kind ist ein Künstler.“ Das Einfachste um ein Kind zu beschäftigen, ist ihm ein paar Stifte und Papier zu geben. Malen ist eine ziemlich alltägliche Beschäftigung, aber ist viel wichtiger als es scheint, denn es birgt nicht nur Unterhaltung und Spass, sondern hat einen psychisch viel tieferen Sinn.

Kinder verarbeiten, ordnen und strukturieren ihre Erlebnisse bildnerisch.

Malen, Mischen, Zeichnen, Schmieren, Drucken, Kleistern, Kleben, Reissen, Schneiden, Kneten, Schütten, Bauen, Formen – all das macht auch schon den Kleinsten Spass und ist wichtig für die Entdeckung ihrer Kreativität und Verarbeitung ihrer Erlebnisse. Mit Hilfe von Zeichnungen, Musik, basteln verschiedenster Dinge und Gebrauch von verschiedensten Materialien, lernen die Kinder ihre Gefühle auszudrücken, die sie sonst mit Wörtern nicht beschreiben könnten. Dadurch steigert sich ihr Selbstwertgefühl. BimBamBino_34

Während der Entwicklung des Kindes hilft die Kunst nicht nur die emotionale Seite zu kräftigen, sondern auch die motorischen Fähigkeiten zu verbessern. Die Kinder lernen neue Vokabeln, die spezifisch für diesen Bereich sind. Durch die Kunst lernt das Kind die Welt in ihrer Dreidimensionalität kennen.

Zeichnen ist Selbstverwirklichung.

Malen bedeutet für ein Kind in erster Linie Spass und nicht Kunst. Das Wichtige hierbei ist allerdings einfach nur das Spielen mit den Materialien und der daraus resultierenden Kreativität.

In unseren Kinderclubs passen wir die Angebote auf die gerade anwesenden Kinder an. Mit uns kann man die Gegend gemeinsam erkunden, sich an der Kletterwand erproben, gemeinsam basteln und malen.

An sieben Tagen in der Woche (April bis Oktober) ist der Club Bim Bam Bino geöffnet. Es gibt auch die Möglichkeit eines gemeinsamen Mittag- und Abendessens in der Gruppe der Kinder.

Immer wieder gehen wir einer Frage der “Kinderuni” auf den Grund und erklären so spielerisch und kindgerecht spannende Fragen aus vielen Bereichen. Dafür verlassen wir oft den Club Bim Bam Bino und erleben die Themen in der freien Natur, oder erfahren Spannendes in Form von interaktiven Spielen.

Club Bim Bam Bino2

Wir haben auch eine Kreativwerkstatt für kleine und grosse Handwerker. Hier stellen die Kinder ihre Fingerfertigkeit mit Materialien wie Holz, oder Stein unter Beweis und basteln hübsche Kunstwerke.

Gemütlich einer vorgelesenen Geschichte zu lauschen lieben gerade die kleineren Kinder. Nach einem so ereignisreichen Tag laden wir noch manches Mal zur Kinderdisco, oder in den Adventurepark San Marco ein.

Für Kinderherzen bleiben fast keine Wünsche offen, so können die Kleinen Künstler nach dem Tag im Club Bim Bam Bino müde und glücklich ins Bett fallen, um Energie für den nächsten spannenden Tag zu sammeln.

written by Silvia Bakova, Clib Bim Bam Bino Manager