Ostern am Lago di Lugano

21 März 2017 | By Melanie Pohl in Ausflugstipps, Parco San Marco

Kein anderes Fest hat so viel Tradition.

Das Osterfest ist eines der schönsten Ereignisse. Ostern heisst auf Italienisch „Pasqua“ und steht in der christlichen Tradition für den Tod und die Wiederauferstehung Jesu, in Italien handelt es sich jedoch mehr um ein traditionelles Brauchtum denn um ein religiöses Fest.

easter-bunny-2119015_1920In viele italienische Orten findet am Ostersonntag einen farbenprächtigen Osterumzug mit unzähligen Darstellungen der Kreuzigung und der Wiederaufstehung Jesu statt. Es gehört auch zur Tradition, Schokoladenostereier zu suchen und sich mit Freunde und Familie zu versammeln.

Der Schokohase ist wohl der bekannteste Osterschmaus der Welt:

In der fränkischen Schweiz gehört das “Brunnenputzen” zur Ostertradition. In mehr als 200 Gemeinden werden die Dorfbrunnen mit Girlanden pasqua2aus bunten Ostereiern, Papier, Zweigen und Bändern geschmückt.

In Frankreich verlassen der Legende nach am Karfreitag alle Kirchenglocken das Land, um nach Rom zu “gehen”. Sie läuten erst wieder nach ihrer Rückkehr am Ostersonntag. Auf ihrem Rückweg bringen sie den Kindern Schokolade in Form von kleinen Glocken mit.

In Grossbritannien gilt Ostern als die “Queen of Festivals”. Am Karfreitag verstummen die Kirchenglocken und läuten erst wieder am Ostersonntag. Die Kinder spielen “Egg-shackling”: Dabei werden rohe Eier mit dem Namen eines Kindes versehen. Gewinner ist das Kind, dessen Ei am längsten in dem hin- und hergeschüttelten Sieb unversehrt bleibt.

Jedes Land und fast jeder Ort hat seine eigene Tradition. Vom 14. bis 17. April findet in Lugano auf der Piazza della Riforma die osterliche pasquaVeranstaltung „Pasqua in Città“ statt. Das Osterfest ist am Luganersee auch idealerweise der Start in die warme Jahreszeit. Geboten werden in Lugano zahllose Unterhaltungsangebote, vor allem für Familien: Eiersuche, Flohmärkte, Handarbeiten und heitere Aufführungen.

Entedecken Sie Lugano, am besten durch gemütliches „Flanieren“. Es gibt keine aufregendere Art, Lugano zu erleben. Stehenbleiben, wo man will, eine Pause einlegen, um historische Gebäude und blühende Parks zu fotografieren, das reichhaltige Kulturangebot zu studieren, mit den Einheimischen zu plaudern und die feinen Weine und Spezialitäten zu kosten.

Freuen Sie sich auf unvergessliche Erlebnisse am Lago di Lugano.

Bis bald!

Ihr Parco San Marco Team.

Leave a Comment

Current day month ye@r *