Fussreflexzonenmassage

06 Januar 2016 | By Deborah Giorno in Parco San Marco, SPA San Marco

Reflexzonenmassage, Vorteile und Kontraindikationen

Bei der Fussreflexzonenmassage handelt es sich um eine spezielle Behandlungsform bei der bestimmte Zonen des Fusses massiert werden, um das innere Gleichgewicht des Körpers wiederherzustellen. Die Massage wirkt sich auch positiv auf Durchblutungsstörungen, Rückenschmerzen, Blasenentzündungen und Stress aus.

Was ist die Fussreflexzonenmassage?

Die Fussreflexzonenmassage ist eine Technik, durch die das körpereigene Gleichgewicht, unter Anwendung einer bestimmten Massageform, durch das massieren von bestimmten Reflexzonen am Fuss, welche mit den Organen verbunden sind, wieder herstellt. Diese Behandlungsform Fussreflexzonenmassge Spa San Marcokann Körperfunktionsstörungen verhindern und auch heilen. Der Ursprung der Fussreflexzonenmassage geht zurück zur alten Geschichte, insbesondere der orientalischen Tradition.Verschiedene Unterlagen weisen darauf hin, dass diese Technik auch bereits von den Indianern verwendet wurde. Die Darstellung eines Fötus in einem Fuss wurde in einer 6000 Jahre alten Malerei, in Valcamonica entdeckt. Die Fussreflexzonenmassage wird dank Ivan P. Pawlow, einem russischen Physiologen, der im späten 1800 lebte, zu Beginn des 20. Jahrhunderts, beginnt ein amerikanischer HNO-Arzt namens William Fitzgerald, einige wichtige Konzepte über die Fussreflexzonenmassage zu verfassen. Später hat die Physiotherapeutin Eunice Ingham diese Konzepte weiterentwickelt, sie gilt als die Begründerin der modernen Fussreflexzonenmassage.

Vor- und Nachteile der Fussreflexzonenmassage

Unsere Füsse haben eine sehr zarte und kostbare Struktur, die jedoch unvermeidlich im Alltag überlastet wird. Da unsere Gesundheit das wichtigste im Leben sein sollte und eine ständige Pflege und Aufmerksamkeit sich Jeder verdient. Kann zum Beispiel ein schönes langes warmes Bad oder eine gute Massage für ein angenehmes und entspannendes Gefühl sorgen.

Die drei Hauptwirkungen der Fussreflexzonenmassage: lindert Durchblutungsstaus, wirkt entzündungshemmend und kann Verspannungen lösen. Durch die Reflexzonenmassage kann man nach und nach von den oben genannten Wirkungen (in der Regel miteinander verbunden) durch Wiedergewinnung der Körperbalance profitieren.

Allerdings sollte man von dieser Massage während der Schwangerschaft und während der Regelblutung absehen. Es wird auch empfohlen die Fussreflexzonenmassge Spa San MarcoMassage immer erst spät nach dem Essen zu machen und sie zu vermeiden wenn man sich besonders aufgeregt oder nervös fühlt.

Wann wird eine Fussreflexzonenmassage empfohlen

Die Fussreflexzonenmassage wird bei Rückenschmerzen, Kopfschmerzen und bei Knie Probleme empfohlen. Die Massageform wirkt auf die meisten Schmerzen lindernd. Des Weiteren ist sie auch eine gute Hilfe um das Rauchen aufzugeben oder sich von Schlagmangel zu erholen.

Die Reflexzonenmassage kann auch Verdauungsstörungen, Stress, Arthritis und Angstzustände lindern. Die Theorie der Fussreflexzonen besagt, dass jede einzelne wichtige Funktion des Körpers direkt an einer bestimmten Stelle mit dem Fuss verbunden ist. Das Massieren dieser Zonen ermöglicht es der Energie zurückzufliessen und die Selbstheilungskräfte der menschlichen Körpers zu aktivieren.

In unserem SPA San Marco, werden Reflexzonenbehandlungen mit Rücken, Schultern, Nacken und Kopf-Massagen kombiniert. Lassen Sie sich von unserem umfangreichen Massage Angebot in unserem Wellnesshotel  am Lago di Lugano inspirieren. Wir beraten Sie gern.

Written by Deborah Giorno

Leave a Comment

Current day month ye@r *