Unser Monatsthema im Juni: die Olive

01 Juni 2012 | By Sabine Geyer in Parco San Marco, Wissenswertes

Im Juni dreht sich im Wellness- und Familienhotel Parco San Marco alles um das Thema Olive – einer Frucht mit Geschichte

Die Geschichte der Olive reicht aufgrund von archäologischen Funden auf Santorini viele Jahrtausende zurück. Dort wurden 39.000 Jahre alte versteinerte Ölblätter entdeckt. Weitere Funde stammen aus dem 12. Jahrhundert v. Chr. aus der Wüstengegend in Nordafrika. In der Mythologie galten die Blätter des Olivenbaumes als Zeichen des Sieges, der Vernunft und des Friedens. Bei den Olympischen Spielen erhielt der beste Sportler einen Siegerkranz aus Olivenzweigen. Nachdem die Sintflut über die Menschen hereingebrochen war, brachte eine Taube einen Ölzweig zu Noah`s Arche als Zeichen dafür, dass die Flut zurück gegangen ist. Die Olive ist in der Kulturgeschichte seit Jahrtausenden als ein Symbol der Heiligkeit, des Reichtums, der Weisheit und der Gesundheit bekannt. In der ägäischen und mediterranen Küche hat die Olive einen hohen Stellenwert und ist aus den täglichen Mahlzeiten nicht mehr weg zu denken.

Die Olive und ihr Öl im Parco San Marco

Peeling mit Olivenöl, Orangenessenz und Meersalz
Reichhaltiges Olivenöl kombiniert mit reinigendem Meersalz und
feuchtigkeitsspendender Orangenessenz – die ideale Pflege für trockene Haut.

Beauty & Massage
Eine Massage mit Olivenöl und Orangenessenz ist das optimale Verwöhnprogramm
für trockene Haut.

Veranstaltungen & Events
Degustationen von Monocultivar Olivenölen. Jeden Abend kulinarische
Köstlichkeiten mit Oliven und Olivenöl in unserem Ristorante & Bistro San
Marco.

Ausflugsmöglichkeiten vor Ort

Berg-Bauernhof in Valsolda

Sie benötigen nur 45 Minuten zu Fuss oder 10 Minuten mit dem Auto, um den Berg-Bauernhof in Valsolda vom Hotel aus zu erreichen und dort den wunderschönen Ausblick auf den gesamten Lago di Lugano zu geniessen. Lassen Sie sich von der Besitzerin Gudrun auf dem schönen Anwesen mit Olivenbäumen, verschiedenen Kräutern, Lavendel und einer Vielzahl von Obst und Gemüse herumführen.

Der Olivenweg von Gandria

Der Olivenweg eignet sich hervorragend für einen ausgiebigen Spaziergang bei schönem Wetter. Er führt Sie durch ein traumhaftes Gebiet mit zahlreichen Olivenbäumen. Beginnend in Gandria können Sie problemlos der Wegbeschreibung folgen und erhalten auf 18 Informationstafeln Auskunft über die Geschichte, die Botanik und den Anbau des Olivenbaumes sowie die Verarbeitung seiner Früchte.

Leave a Comment

Current day month ye@r *