All Posts from Februar, 2012

Saturday Night Fever

Februar 4th, 2012 | By Stanislava in Gastronomie | No Comments »

SamstagstombolaEigentlich wollten Sie ausgehen, aber es ist kalt und Sie möchten den Samstag im warmen Zuhause verbringen, doch nicht vergeuden. Schnell paar Freunde einladen, mit denen man „La tombola“ spielen kann. Der Spass ist garantiert! Dazu leckere Antipasti und ein Glas Chianti.

Buon divertimento!

Der 130. Geburtstag von James Joyce

Februar 2nd, 2012 | By Stanislava in Parco San Marco, Wissenswertes | No Comments »

Am 2. Februar vor 130 Jahren erblickt einer der bedeutendsten Schriftsteller unserer Zeit das Licht der Welt. James Joyce, geboren in Dublin, ist bekannt vor allem mit seinen Romanen Ulysses und Finnegans Wake, die sich durch ihre Komplexität und Einwendung von modernen literarischen Techniken als richtungsweisend für die Literatur des 20. Jahrhunderts auszeichnen.

Joyce-Statue in TriestAn der University College Dublin studierte er moderne Sprachen (insbesondere Englisch, Italienisch und Französisch) und verfasste Theaterstücke und Artikel. Joyce demonstrierte eine enge Verbundenheit zu Italien und der Schweiz. Seine Kinder nannte er Giorgio und Lucia. Mit seiner Familie verbrachte er viele Jahre in Triest (damals Österreich-Ungarn), wo er an der Berlitz-Schule Englisch unterrichtete und erste Schritte mit Ulysses machte. Das ist die Stadt, in der er als Charakter ausgereift ist, in der er seine jungen Werke geschrieben und veröffentlicht hat, in der er Persönlichkeiten kennengelernt hat, die eine wichtige Rolle in seinem Leben spielen sollten. An seiner Lebensgefährtin Nora schrieb er: „..meine Seele ist in Triest.“

Auch in Zürich, wo er mehrmals war, findet er ein Refugium. Dort schliesst er für immer seine Augen. Die Welt verabschiedet sich von einem herausragenden literarischen Talent unter den Klängen von Monteverdis L’Orfeo.