All Posts from Dezember, 2011

Unser Ausflugstipp – Como

Dezember 8th, 2011 | By Stephanie Urban in Wissenswertes | No Comments »

Ganz im Süden des malerischen, in Bergen eingebetteten Lago di Como befindet sich die Stadt Como. Seit dem 15. Jahrhundert bekannt durch die Seidenindustrie, herrscht in Como auch heute noch reges Treiben und ist Ziel zahlreicher Shopping-Liebhaber. Doch auch zum Besichtigen bietet sich Como an. Eine reizvolle Uferpromenade und das Castello Baradello, eine Festung aus dem 12. Jahrhundert von Friedrich Barbarossa, lohnen einen Besuch. Ausserdem sollte man es sich nicht entgehen lassen, mit der Seilbahn Funicolare auf den Brunate zu fahren, von dem aus man einen herrlichen Blick über die Stadt und den See geniessen kann.

Nicht vergessen!

Dezember 5th, 2011 | By Stephanie Urban in Wissenswertes | No Comments »

Heute Abend sollten Sie nicht vergessen, saubere Schuhe bereitzustellen, denn heute Nacht bringt der Nikolaus entweder Süsses oder eine Rute. Dabei ist der Nikolaus keine Phantasiefigur, sondern es hat ihn wirklich gegeben. Er war Bischof von Myra, der im 4. Jahrhundert in Myra, in der heutigen Türkei lebte und wirkte und darauf heilig gesprochen wurde. Der Brauch selbst geht auf die Legende dreier Jungfrauen zurück, die übernacht vom Nikolaus beschenkt wurden.

Wir wünschen reichlich gefülltes Schuhwerk…

Unser Küchenchef verrät Ihnen sein Rezept für Panettone!

Dezember 4th, 2011 | By Stephanie Urban in Gastronomie | No Comments »

Pünktlich zum 2. Advent haben wir hier unser Panettone-Rezept für Sie. Panettone ist ein typisch italienischer Früchtekuchen der zur Weihnachtszeit verzehrt wird. Gutes gelingen!

Arbeitszeit:  ca. 35 Minuten

Zutaten:

450g    Mehl

120g    Zucker

1            Würfel Hefe

200g    Butter

125ml  Milch, lauwarme

6             Eier

1              Prise Salz

75g         Orangeneat, gehacktes

75g         Zitronat, gehacktes

75g          Kirschen, kandierte

200g       Rosinen

1 EL         Mehl

30g         Butter

Magarine, zum Einfetten

Mehl in eine Schüssel geben. In die Mitte eine Mulde drücken. Hefe hinein bröckeln, l Teelöffel Zucker drüberstreuen. Mit etwas Milch und Mehl zum Vorteig verrühren. Zugedeckt an einem warmen Platz 15 Minuten gehen lassen. Restlichen Zucker, restliche Milch, Eier und Salz in die Schüssel geben. Butter in Flöckchen darauf verteilen. Von außen nach innen einen Teig kneten.
Orangeat, Zitronat, gehackte kandierte Kirschen und gewaschene, getrocknete Rosinen in einer Schüssel mit einem Esslöffel Mehl mischen. In den Teig kneten. Kuchenform mit Margarine einfetten. Teig hinein füllen. Zugedeckt 20 Minuten gehen lassen. In den vorgeheizten Ofen auf die unterste Schiene stellen und bei ca. 220°C etwa 60 Minuten backen. Nach 30 Minuten Backzeit den Teig mit zerlassener Butter bestreichen.
Rausnehmen, auskühlen lassen und erst nach 24 Stunden in 16 Stücke schneiden.
BUON APPETITO!

“Liebe geht durch den Magen”!

Dezember 1st, 2011 | By Stephanie Urban in Parco San Marco | No Comments »

Mit diesem Sprichwort wollen wir Sie anregen, wieder mehr zu experimentieren, Neues auszuprobieren und zu kombinieren, denn im Dezember soll sich bei uns alles um das Thema „Gewürze“ drehen. Wir wollen Ihnen zeigen, dass man nicht nur Salz und Pfeffer beim Kochen griffbereit haben sollte. Dabei ist es vorteilhaft, ein bisschen über die Gewürzkunde Bescheid zu wissen, denn schon mit kleinen Mengen kann man eine grosse Wirkung erzielen. Gewürze bereichern und können dabei helfen, so manchem das gewisse Etwas zu verleihen. Natürlich sollte man auf die richtige Dosierung achten und dass nicht nur aus geschmacklichen Gründen. Gewürze können sowohl Vor-, als auch Nachteile mit sich ziehen. Wobei scharfes Essen die Verdauung und den Stoffwechsel anregt, fördern salzhaltige Gerichte die Wasserbindung und somit die Wassereinlagerung im Körper. Ingwer dagegen gilt als Bakterienkiller, enthält Vitamin C und viele andere Nährstoffe. Probieren Sie doch das ein oder andere aus, holen Sie sich während einem Besuch bei uns im Restaurant des Parco San Marco eine kleine Inspiration oder kommen sie für ein paar Tage in unserem Hotel vorbei. Unser umfangreiches Wellnessangebot wird Ihnen Ihren Aufenthalt in der kalten Jahreszeit mit Sicherheit versüssen!

Erfahren Sie mehr dazu in unserem Flyer…