Die Villa Vigoni: eine Deutsch-Italienische Begegnungsstätte nahe des Parco San Marco

15 Mai 2011 | By Stephanie Urban in Parco San Marco

Nur 15 Kilometer vom Parco San Marco entfernt liegt die Villa Vigoni, ein wahrer Ort der Völkerverständigung.

 

 

 

 

 

 

Das am Comer See gelegene Deutsch-Italienische Tagungszentrum  ist ein Paradies für Geisteswissenschaftler und steht für Diskussionen und Gedankenaustausch fernab der herkömmlichen Bologna Universitäten. Im Sinne des kulturell-wissenschaftlichen Austausches Deutschlands und Italiens werden hier pro Jahr etwa sechzig Veranstaltungen ausgerichtet. Dazu zählen wirtschafts- oder politikthematische Gespräche, Doktoranden-Kolloquien oder auch wissenschaftliche Tagungen.

Als “Landhaus im antiken Sinne”, man wähnt sich selbst durch die vielen antiken Möbel in einem Museum, bietet die Villa Vigoni den Rahmen für konzentriert intellektuelle Gespräche in kultivierter Atmosphäre sowie die Möglichkeit auch heikle Themen ansprechen zu können. Dabei wird bei den meisten Veranstaltungen simultan übersetzt, zumeist ins Französische, Deutsche und natürlich das Italienische.

One Comment on “Die Villa Vigoni: eine Deutsch-Italienische Begegnungsstätte nahe des Parco San Marco”

  1. Fantastico posto. Da visitare

     

Leave a Comment

Current day month ye@r *